Manta Rhei

2012

Download "Manta Rhei"-Video: MP4, WebM, Ogg
HTML5 Video Player by VideoJS

 
 

Manta Rhei verbindet physische Bewegung und Lichtchoreografie zu einem neuen Leuchten­typus. Sie ist die erste kinetische Leuchte, die auf OLED-­Technologie basiert und das Ergebnis der Zusammen­arbeit von ART+COM und dem Leuchten­hersteller Selux.

Manta Rhei besteht aus 14 flexiblen, 1,20 Meter langen Metall­­lamellen, die je zehn superflache OLEDs tragen. Über dünne Stahlseile sind die Lamellen mit Motoren in der Decke verbunden. Diese bewegen die Lamellen­­enden auf und ab und setzen die Licht­­skulptur in Bewegung.

Verschiedene Choreografien aus Licht- und Lamellen­­bewegungen lassen Manta Rhei poetisch und performativ im Raum wirken. Gleichzeitig ist die Leuchte mit ihrem minimalistischen Design und ihren stabilen Lichtwerten funktional und vielseitig einsetzbar. Aufgrund ihrer modularen Bauweise kann die Leuchte in unterschiedlichen Größen produziert werden.

Basierend auf ihrem Konzept soll in Zukunft eine Familie kinetischer Leuchten gemeinsam entwickelt werden.